Home » Referenten

Referenten

Wolfgang Tiefensee, Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Wolfgang Tiefensee

Wolfgang Tiefensee ist seit vielen Jahren in der Politik tätig. So errang er von 1998 bis 2005 als Oberbürgermeister große Erfolge für Leipzig. Im Kabinett Merkel I übernahm Wolfgang Tiefensee von 2005 – 2009 das Amt des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Seit 2009 ist er Vorsitzender des Forums Ostdeutschland der Sozialdemokratie e.V. 2009 wurde Wolfgang Tiefensee als Abgeordneter des Bundestages gewählt. Seit 2014 ist er Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

 

Carsten K. Rath, Unternehmer, Buchautor und Keynote-Speaker

 

Carsten Rath

Carsten K. Rath beginnt seine Karriere in der Hotelbranche. 1997 eröffnet er als erster Hotelmanager das Hotel Adlon in Berlin. Zu seinen späteren Stationen gehören Engagements als Geschäftsführer der Robinson Club GmbH, als CEO von Arabella Starwood sowie als Aufsichtsrat bei Design Hotels. Mit den ‚Kameha Hotels & Resorts‘ hat er seine eigene Marke in der Grand Hotellerie und Gastronomie etabliert. 2017 hat er seine Anteile an Kameha verkauft, um sich mit voller Kraft seinen anderen Unternehmungen zu widmen.

 

Jürgen Dawo, WaldResort – Am Nationalpark Hainich

Jürgen Dawo, seit 1982 Unternehmer, eröffnete im März 2017 das WaldResort – Am Nationalpark Hainich und bietet, nach einem selbst erlittenen BurnOut, ein innovatives Konzept für Feriengäste, Tagungsgäste sowie für Unternehmer und deren Mitarbeiter an.

Die Ferienanlage in Weberstedt ist das erste Resort, welches das Waldbaden zum Thema hat. Entwickelt nach dem Vorbild des Japanischen ShinrinYoku (Baden in der Waldatmosphäre). Für alle Gäste gilt: „Ankommen, Runterkommen und neue Perspektiven entdecken“ ob mit Coach oder einfach als Feriengast.

 

Melissa Kühn, Startnext Crowdfunding GmbH

Melissa Kühn arbeitet als Projektberaterin bei Startnext. Sie sorgt dafür, dass die Projektstarter optimal auf ihre Crowdfunding-Kampagnen vorbereitet sind und begleitet sie vor, während und nach der Finanzierungsphase. Vor Startnext hat Melissa Kühn in Hamburg bei einem Energiekonzern als Change Managerin gearbeitet und Wirtschaftsingenieurwesen (BA) sowie Sustainability Economics and Management (MA) studiert.

 

Mathias Scheffel, EINZ30®

Aufgewachsen in der ländlichen Idylle des Thüringer Holzlandes, blickt Mathias Scheffel bereits auf eine langjährige Erfahrung als Tischlermeister sowie als Verantwortlicher für umfassende Projekte in Irland, Norwegen und Großbritannien zurück.

Nun gilt sein Augenmerk ganz der Heimat: Mit dem EINZ30® möchte er die regionale Identität und das Bewusstsein für das traditionelle Handwerk stärken. So, wie die Bäume auf der Streuobstwiese hinter dem Haus gilt es sich „der Weite des Himmels zu öffnen und zugleich in das Dunkel der Erde wurzeln“. – Der Baum als Symbol des Lebens, des Werdens und Wachsens. Das EINZ30® als Verbindung zwischen Mensch und Natur, zwischen Handwerk und Heimat.

 

Valentina Kerst, Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Valentina Kerst

Digitaler Fortschritt liegt Valentina Kerst im Blut. So hatte sie bereits verschiedene Dozenten-Stellen inne, bei denen sie unter anderem zu Online- und Mobile-Strategien, Social Media und Online Marketing referierte. 2010 gründete sie die topiclodge – Digitalberatung. Seit Februar 2018 ist Valentina Kerst Staatssekretärin im Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.